Holersirup

 

Wenn Ihr zur Zeit einen gemütlichen Spaziergang in der Früh oder am Abend macht, findet Ihr den Weg entlang die Holunderbüsche mit ihren wohlriechenden weißen Dolden. Wäre es nicht köstlich, diese in einen wundervollen Sirup zu verwandeln.

Ein erfrischendes Getränk, das Euch den ganzen Sommer hindurch begleitet, gespritzt mit Quellwasser, Mineralwasser oder mit Sekt als netten Aperitif bei einer Grillparty.

Zutaten für den Holersirup:

2 kg Kristallzucker, 1 l kaltes Wasser, 2 Zitronen, 4 dag Zitronensäure, ca. 10 Holerblüten

Zubereitung:

Zucker mit dem Wasser und den Saft der Zitronen gut verrühren, Zitronensäure und Holerblüten dazugeben. 3 Tage stehen lassen und öfters umrühren. Nach den drei Tagen den Sud durch ein feines Sieb schütten und den Sirup in sterile Flaschen abfüllen.

Gutes Gelingen!

P.S. Im Herbst werden dann die reifen Holunderbeeren geerntet. Mehr dazu dann in 2-3 Monaten.

Euer Wolfgang

 

Einen Kommentar hinterlassen


4 + 8 =

© STERN.huangart . Familien-Landhotel Stern . A-6416 Obsteig am Sonnenplateau . Tel. +43 5264 8101 . info@hotelstern.at . www.hotelstern.at . Impressum

STERN.huangart - der Web.BLOG des Familien-Landhotel Stern