Keime des Frühlings

 

Ich kann es kaum erwarten! Frühling – erste wärmende Sonnenstrahlen und vor allem wieder Farben!

Anfang Februar war bei uns die “Foasnoacht” (Fastnacht). Wie jedes Jahr hat der Frühling den Winter bezwungen und wie jedes Jahr schlägt der Winter wieder erst richtig zurück… Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich dicke Schneeflocken vom Himmel rieseln.

Das soll uns im Stern aber nicht davon abhalten mit dem Säen der Frühlings- und Sommerblumen zu beginnen. Wir haben Euch in der letzten Aussendung ein Samenpackerl mit Ringelblumen beigelegt, die Ihr jetzt auf der Fensterbank vorziehen könnt.

Damit ich nicht soviele Töpfchen brauche, bastel ich mir welche aus Papier. Dazu benötige ich dünnes Papier und einen zylindrischen Gegenstand z.B. ein Marmeladenglas, eine dicke Kerze o.ä.. Zuerst wickel ich das Papier ca. 1  1/2mal glatt um den Zylinder. Dabei sollte es etwa 4cm über den Boden überstehen. Den so entstandenen Papierüberschuss  einschlagen  und festdrücken. Ist der Boden einigermaßen stabil, lässt sich der Zylinder nun leicht aus der Papierform herausziehen. Damit das Papier oben nicht auseinanderklafft, biege ich den Rand vorsichtig um. Fertig ist das Setzlingstöpfchen!

Jetzt wird es mit Kompost, Quarzsand und Erde zu gleichen Teilen gemischt und befüllt. Natürlich tut es auch Anzuchterde aus dem Gartencenter. Anschließend drücken wir die Erde etwas fest. Mit dem Finger machen wir kleine Vertiefungen und stecken in jedes Loch einen Samen und bedecken diesen leicht mit Erde. Wichtig ist, dass der Samen immer gleichmäßig feucht gehalten wird. Am besten und sanftesten geht dieses mit einer Sprühflasche.

Natürlich geht es auch mit allen anderen Samen: Kapuzinerkresse, Schwarzäugige Susanne und viele mehr…

Nun muß man etwas Geduld haben. Diese wird dann belohnt, wenn nach einigen Tagen und guter Pflege das erste zarte Grün sich aus dem Samen herausschält. Aber vorsichtig – bevor es ins Freie geht, müssen die Pflänzchen langsam ans Draußen gewöhnt werden. Also erst einmal an einen geschützten Platz stellen.

Wir, hier im Stern, werden das die nächsten Wochen mit unseren Kindern in der Kinderbetreuung machen und uns darauf freuen, wenn es im Mai alles so richtig blüht.

Viel Erfolg wünscht Euch Eure Elfi

 

Einen Kommentar hinterlassen


6 + 9 =

  • Suche

  • STERN.Autoren

    Petra
    Petra ... Die Naturfrau - sprudelt nur so vor Energie, Abenteuer und Ideen !
    Elfi
    Elfi ... Die Seele im Haus, die jedem Gast die Wünschen von den Lippen liest!
    René
    Rene ... Der Wirt im STERN, der darum schaut, dass man sich so richtig "huamelig" fühlt!
    Claudia
    Claudia ... Der kreative Kopf mit der Hand für Details, Interieur und den neuen Bildern.
    Tamara
    Tamara ... Die Liebevolle mit den Kindern und immer auf der Suche nach Neuem!
    Wolfi
    Wolfi ... Der kreative Sous-Chef, der viel Eardiges und Schmackhaftes aufs Teller zaubert!
    Yvonne
    Yvonne ... Das Herz an der Reception, nie um einen guten Tipp verlegen!

      

      

    STERN.Wortwolke

© STERN.huangart . Familien-Landhotel Stern . A-6416 Obsteig am Sonnenplateau . Tel. +43 5264 8101 . info@hotelstern.at . www.hotelstern.at . Impressum

STERN.huangart - der Web.BLOG des Familien-Landhotel Stern