Bio war gestern – Selbstanbau ist heute

 

Immer öfter hört und liest man von Tiererkrankungen und Nahrungsmittelschwindeleien.
Sei es die Schweinegrippe, BSE oder wie derzeit in den Medien heftig berichtet wird,
dass Pferdefleisch im Faschierten heimlich untergemischt wurde. Jedoch durch
die stets steigende Nachfrage von Tierprodukten ist es für viele Unternehmen
schwer, diese Nachfrage zu decken und sie haben somit fast keine andere Wahl,
als Tiere in Massen zu halten, sowie zu schlachten. Doch die Menschheit lernt
aus Fehlern und Problemen und schaut heute immer mehr auf die Umwelt und auf
das Wohlbefinden von Mensch und Tier. Immer mehr unterschiedliche Bio-Produkte,
von Fleisch und Eiern bis hin zu Obst, Gemüse und sogar Schokolade, werden in
den Supermärkten angeboten. Diese weisen zwar eine bessere Qualität auf, dafür
kosten sie aber auch dementsprechend mehr. Wollen wir also mehr auf unsere
Gesundheit achten und qualitativ bessere bzw. gesündere Lebensmittel zu uns
nehmen, sind wir leider gezwungen, etwas tiefer in unsere Taschen zu greifen. Doch
es gibt auch alternative Methoden, sich gesund zu ernähren. Eine Methode davon,
wäre z.B. weniger Fleisch zu essen. Man könnte aber auch sein eigenes Obst und
Gemüse, im Garten oder am Balkon, anbauen. Dies nimmt zwar etwas Zeit und
Geduld in Anspruch, allerdings sparen wir uns dadurch eine Menge an Geld. Natürlich
leben wir heute in einer sehr hektischen Zeit und haben kaum Zeit für uns selbst.
Jedoch könnten wir uns selber mal mehr Zeit zum Entspannen nehmen. Die Einen
oder Anderen von euch werden sich jetzt vielleicht denken „Wo soll ich
anfangen?“, „Was brauche ich alles für meinen Anbau?“ oder „Wie weiß ich, ob
ich dies oder jenes, beim Obst-/ Gemüseanbau richtig mache?“ Damit ihr eine Antwort
auf all diese Fragen erhält, habe ich hier ein paar Buchtipps für euch:

Der Selbstversorger

Selbstversorger_Cover_SIM.indd

Autor: Wolf-Dieter Storl
Verlag: G|U
192 S., Hardcover
ISBN: 9783833826573
Preis: € 19,90

Endlich Selbstversorger werden! Bestsellerautor Wolf-Dieter Storl zeigt, wie das geht.
Mit zahlreichen Profi- und Insider-Tipps für Anbau, Wildsammlung,
Kompostherstellung, natürliche Schädlingsbekämpfung und vieles mehr.

Handbuch
Bio-Balkongarten
Gemüse, Obst und Kräuter auf kleiner Fläche ernten

balkongarten_cover_kl

Autoren: Andrea Heistinger, Arche Noah
Verlag: Löwenzahn
2012 / 302 S.
ISBN 978-3-7066-2494-7
Preis: € 29,90

Das Gärtnern auf dem Balkon teilt sich zwar viele der
grundlegenden Konzepte und Ideen mit dem Gärtnern im Garten, aber es gibt eben
doch einen Schwung unterschiedlicher Punkte, die im „Handbuch Bio-Balkongarten“
sehr schön herausgearbeitet wurden, u.a. die Vor- und Nachteile verschiedener
Pflanzgefäße, der Erde im Topf oder das Düngen von Topfpflanzen.

Oder ihr schaut euch einfach im Internet oder einem Bücherladen um, denn derzeit
erscheinen immer mehr und mehr Bücher zum Thema „Selbstanbau“.

Viel Spaß
beim Gärtnern und gutes Gelingen!!!

Eure Tamara

 

Einen Kommentar hinterlassen


+ 2 = 8

© STERN.huangart . Familien-Landhotel Stern . A-6416 Obsteig am Sonnenplateau . Tel. +43 5264 8101 . info@hotelstern.at . www.hotelstern.at . Impressum

STERN.huangart - der Web.BLOG des Familien-Landhotel Stern