Steckerlbrot zum Almschlafen

 
  • Autor:  René
  • Datum:  16.06.2014
  • Thema:  Genuß, Natur
  • Kommentare:  0 »

Jedes Jahr nur Anfang Juli gibt es einen kleinen Höhepunkt im STERN – das ALM-Schlafen auf 2.000 m. Wenn dabei gegrillt wird, darf das Steckerlbrot natürlich nicht fehlen.Darum präsentieren wir euch hier auch das Rezept. Man kann das Steckerlbrot natürlich auch wie Fladenbrot auf den Grill legen und dort backen lassen.

 

STECKERLBROT
für ca. 10 Portionen

ZUTATEN

1 kg Mehl

2 Pack Trockenhefe

1 EL Salz

1 l Wasser (oder Hälfte Milch, Hälfte Wasser)

80 g Olivenöl

 

ZUBEREITUNG

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde formen, in die dann die Trockenhefe mit einem Schuss Wasser kommt. Diesen kurz gehen lassen. Dann nach und nach das Wasser (Milch) und am Schluss auch das Olivenöl mit einem Holzlöffel einrühren. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

Den Teig in eine Wurst formen und um den Holzstecken wickeln (nicht zu dick, sonst dauert das Backen zu lange) und über die Glut heben. Nach 8-10 Minuten ständigen Wendens sollte das Brot durch sein, sodass es sich vom Stecken leicht lösen lässt.

Tipp: Besonders gut mit grobem Meersalz oder frischem Rosmarin.

 

PS: Wer Lust zum ALM-Schlafen auf 2.000 m hat, kann sich noch die letzten Plätze sichern. Es findet dieses Jahr nur in den Wochen vom 29. Juni bis 19. Juli (einmal wöchentlich) statt. 

 

 

Einen Kommentar hinterlassen


1 + 1 =

© STERN.huangart . Familien-Landhotel Stern . A-6416 Obsteig am Sonnenplateau . Tel. +43 5264 8101 . info@hotelstern.at . www.hotelstern.at . Impressum

STERN.huangart - der Web.BLOG des Familien-Landhotel Stern